So ändern Sie das Startseiten- und Startverhalten in Windows

Dieser Artikel ist nur für Benutzer gedacht, die unter Windows-Betriebssystemen laufen.

Zuhause ist, wo alles beginnt. Hier treffen wir uns, um den Tag zu beginnen. Wenn es um Webbrowser geht, dient Home auch als Ausgangspunkt, in diesem Fall für Ihre Browsersitzung. Ob es nun darum geht, Ihre Lieblings-Website als Startseite zu bestimmen oder ein bestimmtes Ereignis zu Beginn zu konfigurieren, die meisten Windows-Browser bieten die Möglichkeit, festzulegen, was Home für Sie bedeutet.

Die folgenden Tutorials beschreiben, wie Sie die Werte der Homepage und das Startverhalten in mehreren gängigen Browsern ändern können.

Google Chrome

Das Logo von Google Chrome
Google

Google Chrome ermöglicht es Ihnen, eine benutzerdefinierte Homepage einzurichten und die zugehörige Symbolleistenschaltfläche über die Anzeigeeinstellungen des Browsers ein- und auszuschalten. Sie können auch angeben, welche Aktion Chrome bei jedem Start ausführt.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Hauptmenü, die durch drei horizontale Linien dargestellt wird und sich in der oberen rechten Ecke des Browserfensters befindet. Wenn das Dropdown-Menü erscheint, klicken Sie auf Einstellungen.

Die Einstellungsoberfläche von Chrome sollte nun in einer neuen Registerkarte sichtbar sein. Nach oben, in diesem Beispiel Screenshot hervorgehoben, ist der Abschnitt On startup, der die folgenden Optionen enthält:

Öffnen Sie die neue Registerkarte: Die neue Registerkarte von Chrome enthält Verknüpfungen und Miniaturansichten für Ihre am häufigsten besuchten Seiten sowie eine Google-Suchleiste.

Setzen Sie dort fort, wo Sie aufgehört haben: Stellt Ihre vorherige Browsersitzung wieder her und lädt alle Registerkarten und Fenster, die bei der letzten Verwendung von Chrome geöffnet waren.
Öffnen Sie eine bestimmte Seite oder einen Satz von Seiten: Rendert alle Seiten, die derzeit als Chrome-Homepage eingestellt sind (siehe unten).

Unter diesen Einstellungen befindet sich der Abschnitt Aussehen. Klicken Sie auf das Kästchen neben der Option Startseite anzeigen, wenn es noch kein Häkchen enthält.

Direkt unter dieser Option sollte sich die Webadresse der aktuellen Homepage befinden. Klicken Sie auf den Link Change, der sich neben der URL befindet.

Der Dialog Homepage sollte nun angezeigt werden, der die folgenden beiden Optionen enthält.
Verwenden Sie die Registerkarte Neu: Verwendet die neue Registerkarte von Chrome als Startseite.
Öffnen Sie diese Seite: Setzt die Startseite des Browsers auf die URL, die in das dafür vorgesehene Feld eingegeben wird.

Internet Explorer 11

IE11-Startseite
Screenshot/Scott Orgera

Die endgültige Version in der lang laufenden Internet Explorer-Linie, die Homepage des IE11 und die Startup-Einstellungen können über die allgemeinen Optionen konfiguriert werden.

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, auch bekannt als Aktionsmenü, das sich in der oberen rechten Ecke Ihres Browserfensters befindet.

Wenn das Dropdown-Menü angezeigt wird, klicken Sie auf Internetoptionen.

Die Internetoptionen-Oberfläche des IE11 sollte nun sichtbar sein und Ihr Browserfenster überlagern. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein, wenn sie nicht bereits ausgewählt ist.

Suchen Sie den Abschnitt Home Page, der sich oben im Fenster befindet. Der erste Teil dieses Abschnitts ist ein editierbares Feld, das Adressen der aktuellen Homepage(s) enthält. Um diese zu ändern, geben Sie einfach die URLs ein, die Sie als Ihre Homepage oder Seiten festlegen möchten.
Mehrere Startseiten, auch Homepage-Tabs genannt, sollten jeweils in einer separaten Zeile eingegeben werden.

Direkt darunter befinden sich drei Schaltflächen, die jeweils die URLs in diesem Eingabefeld ändern.
Sie sind wie folgt:

Aktuell verwenden: Setzt den Wert auf die URL der Seite, die Sie gerade betrachten.

Standardmäßig verwenden: Setzt den Wert der Homepage auf die Standard-Landing Page von Microsoft.
Neue Registerkarte verwenden: Setzt den Wert der Startseite auf about:Tabs, der Miniaturansichten der am häufigsten besuchten Seiten sowie Links anzeigt, die die letzte Sitzung wieder öffnen oder andere interessante Seiten entdecken können.

Unterhalb des Abschnitts Startseite befindet sich der Abschnitt Startup, der die folgenden beiden Optionen enthält, die von Auswahlknöpfen begleitet werden.

Beginnen Sie mit Registerkarten aus der letzten Sitzung: Weist den IE11 an, beim Start alle offenen Registerkarten der vorherigen Browsersitzung neu zu starten.

Beginnen Sie mit der Homepage: Die Standardeinstellung weist IE11 an, beim Start Ihre Homepage oder Ihre Homepage-Registerkarten zu öffnen.

Microsoft Edge

Edge-Startseite
Screenshot/Scott Orgera

Der Standardbrowser in Windows 10, Microsoft Edge, macht es einfach zu steuern, welche Seite oder Seiten bei jedem Start angezeigt werden. Um das Startverhalten von Edge zu ändern, gehen Sie wie folgt vor.

Klicken Sie auf das Menü Weitere Aktionen, das durch drei horizontal platzierte Punkte dargestellt wird und sich in der oberen rechten Ecke Ihres Browserfensters befindet.

Wenn das Dropdown-Menü angezeigt wird, wählen Sie die Option mit der Bezeichnung Einstellungen.
Die Einstellungsoberfläche von Edge sollte nun sichtbar sein und das Hauptfenster des Browsers überlagern. Suchen Sie den Abschnitt Öffnen mit dem Abschnitt, der im Screenshot auf der linken Seite markiert ist und die folgenden Optionen enthält, die jeweils von einem Auswahlknopf begleitet werden.

Startseite: Die anpassbare Startseite von Edge enthält eine Bing-Suchleiste, einen grafischen MSN-Newsfeed, das neueste Wetter in Ihrer Nähe und Aktienkurse.
Neue Registerkarte: Der N

So verwenden Sie Webnotiz in Microsoft Edge

Dieses Tutorial ist nur für Benutzer gedacht, die den Microsoft Edge-Browser auf Windows-Desktop-Betriebssystemen ausführen.

Wenn Sie etwas wie wir sind, sind die meisten Ihrer Bücher und Zeitschriften mit schriftlichen Notizen, hervorgehobenen Passagen und anderen Schmierereien übersät. Ob es nun darum geht, einen wichtigen Absatz zu betonen oder ein beliebtes Zitat zu unterstreichen, diese Gewohnheit ist seit der Grundschule bei uns geblieben.

Während sich die Welt beim Lesen von traditionellem Papier und Tinte zu einer virtuellen Leinwand wandelt, scheint die Fähigkeit, unsere persönlichen Graffitis hinzuzufügen, verloren zu gehen. Obwohl einige Browser-Erweiterungen Funktionen anbieten, die helfen, diese bis zu einem gewissen Grad zu ersetzen, gibt es Einschränkungen. Geben Sie die Funktion Webnotiz in Microsoft Edge ein, mit der Sie eine Webseite eingeben oder auf ihr schreiben können.

Indem Sie die Seite selbst zu einem digitalen Zeichenbrett machen, gibt Ihnen Web Note die Freiheit, Webinhalte so zu behandeln, als ob sie auf einem echten Blatt Papier gerendert würden. Enthalten sind ein Stift, ein Textmarker und ein Radiergummi, die alle über die Symbolleiste der Webnotiz zugänglich sind und mit der Maus oder dem Touchscreen bedient werden können. Sie haben auch die Möglichkeit, bestimmte Teile der Seite zu schneiden.

Alle Ihre Clippings und Kritzeleien können dann auf verschiedene Weise über die Share-Taste von Web Note verteilt werden, die die Windows Share-Sidebar öffnet und es Ihnen ermöglicht, mit nur einem Klick E-Mails zu senden, an Twitter zu posten usw..

Die Webnote-Schnittstelle

Wenn Sie eine Notiz machen oder einen Teil einer Seite ausschneiden möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Webnotiz erstellen, um die Symbolleiste zu öffnen. Die Schaltfläche, die sich in der oberen rechten Ecke des Fensters auf der Hauptsymbolleiste von Edge befindet, zeigt ein unterbrochenes Quadrat mit einem Stift in der Mitte. Sie befindet sich typischerweise direkt links neben der Schaltfläche Teilen.

Die Webnotiz-Symbolleiste sollte nun oben in Ihrem Browserfenster angezeigt werden und die Hauptsymbolleiste des Edge durch die folgenden Schaltflächen ersetzen und durch einen dunkelvioletten Hintergrund hervorgehoben werden. Die folgenden Schaltflächen sind in der Symbolleiste der Webnotiz von links nach rechts in der Reihenfolge ihrer Darstellung aufgeführt.

Stift: Verwandelt Ihren Mauszeiger, Finger oder Stift in einen anpassbaren Stift. Wenn aktiviert, können Sie überall auf der aktuellen Webseite zeichnen oder schreiben. Um die Farbe oder Größe der virtuellen Tinte des Stiftes zu ändern, klicken Sie auf die weiße Markierung in der rechten unteren Ecke der Schaltfläche.

Textmarker:

Ermöglicht es Ihnen, Wörter, Sätze, Absätze oder jeden anderen Teil der aktiven Seite hervorzuheben. Wie beim Stift können Sie auch hier Farbe und Größe des Textmarkers mit der gleichen Methode ändern.

Radiergummi: Entfernt schnell Markierungen, die mit dem Stift oder Textmarker gemacht wurden, indem Sie einfach auf sie klicken. Sie können auch alles auf einen Schlag entfernen, indem Sie auf die untere rechte Ecke der Radiergummi-Schaltfläche klicken und im Dropdown-Menü Alle Tinte löschen wählen.

Hinzufügen einer eingegebenen Notiz: Erstellt ein Texteingabefeld, wo immer Sie auf die Seite klicken, und bietet die Möglichkeit, kurze oder detaillierte Notizen an dieser Stelle einzugeben. Diese Notizen sind nach ihrer Erstellungsreihenfolge nummeriert und können durch Anklicken des zugehörigen Mülleimersymbols gelöscht werden.

Clip:

Verwandelt den Mauszeiger in ein Fadenkreuz, so dass Sie einen Teil der Seite per Drag-and-Drop auswählen und kopieren können.

Webnotiz speichern: Ermöglicht das Speichern der aktiven Seite in OneNote, den Favoriten von Edge oder der Leseliste des Browsers direkt aus einem Popup-Menü heraus.

Webnotiz teilen: Öffnet die Windows 10 Share-Schnittstelle, die die Möglichkeit bietet, die aktuelle Seite per E-Mail oder Messaging direkt an OneNote oder an eine Reihe anderer installierter Anwendungen wie Twitter oder Facebook zu senden.

Beenden: Schließt die Webnotiz-Schnittstelle und kehrt zu einer normalen Browsersitzung zurück.